Zum Jahresabschluss gibt es am 13. Dezember eine Good Vibrations Veranstaltung für die Mitglieder von Empowerment! KA. Dabei geht es mal nicht um Politik, Anti-Rassismusarbeit und Empowerment, sondern um den Genuss von gutem Essen und guter Gesellschaft. „Für das kommende Jahr sind noch weitere Kooperationen mit ähnlichen Gruppen geplant“, so Somajeh Noheh-Khan. Ihr sei der Austausch und die Vernetzung sehr wichtig. Nicht zuletzt, um auch immer wieder neue Menschen auf die Arbeit des Internationalen Begegnungszentrums aufmerksam zu machen.

Empowerment! KA ist eine Community für Menschen aus Karlsruhe und Umgebung. Die Gemeinsamkeiten liegen in Erfahrungen mit Alltagsrassismus auf Grund von äußeren Merkmalen. Die Gruppe trifft sich regelmäßig und ist mit verschiedenen Projekten in der Karlsruher Öffentlichkeitsarbeit und im Bildungsbereich tätig.

Weitere Informationen und Kontakt unter: http://www.empowerment-ka.de

Logo Empowerment!KA